Schallschutz made in Germany
seit 1963
Top Service & Beratung
versandkostenfrei in D ab 100 €
Filter schließen
Filtern nach:

Reduzierung des Lärmpegels

Reduzierung des Lärmpegels / Schallschutz in einem Flur

Wenn sich eine Schar Jugendlicher durch den langen, halligen Flur in einem Behindertenwohnheim bewegte, war der Lärmpegel sehr hoch und störte in den angrenzenden Räumen.

Da an der Decke des 60 Meter langen, lauten Flurs zahlreiche Reversionsklappen, Rauchmelder und Lampen etc. asymmetrisch und unregelmäßig angebracht sind, mussten die Schallschutzmaßnahme den räumlichen Gegebenheiten angepasst werden. Die Schallschutzplatten soni PROTECT 30 mm, weiß, in nicht selbstklebender Ausführung, wurden auf die gewünschten Abmessungen und Formen zugeschnitten und "künstlerisch" in die Gegebenheiten an der Decke eingefügt. Die akustische Verbesserung war sofort wahrnehmbar. Auch das anschließende sehr dünne "Benebeln" mit Farbe konnte die akustische Wirkung kaum reduzieren, integriert aber die akustische Maßnahme sinnvoll und schön in die Raumgestaltung. Der Kunde, in diesem Falle ein Wohnhaus für autistische Jugendliche, ist sehr zufrieden mit der Schallschutzmaßnahme. Wir, die verarbeitenden Künstler, sind begeistert von dem Material und seiner Wirkung, ebenso von der leichten Verarbeitbarkeit und den Möglichkeiten der Gestaltung.

Reduzierung des Lärmpegels in der Pausenhalle

Aus der tristen, extrem langweiligen Pausenhalle ist ein Schmuckstück entstanden, das jetzt durch die künstlerische Gestaltung und durch die Schalldämmung eine sehr angenehme Atmosphäre vermittelt. Insbesondere ist durch das Anbringen von Schallschutzplatten soni PROTECT an der Decke die Lautstärke so gesunken, dass man den großen Raum angenehm empfindet.

Die Bauarbeiten während der Unterrichtszeit waren nicht störend, im Gegenteil, dadurch konnten die Schüler Einblick bekommen in die handwerkliche Gestaltung. Fragen der Kinder wurden von den Mitarbeitern und von Herrn Kaller beantwortet.

Ziel des Künstlers ist jetzt, die anderen Flure auch in diesem Sinne (Schalldämmung/künstlerische Gestaltung) zu verschönern. Die Schüler fühlen sich jetzt viel wohler, auch wegen der warmen Farben in den Fluren.

Diese Projekte wurden realisiert durch:

Atelier Robert Kaller
Max-Brandes-Str. 23

D-44229 Dortmund
Tel.: +49 / (0)231 / 7270222
Mobil: +49 (0)171 / 2624471
Fax: +49 / (0)231 / 7270223
E-Mail: info@kallerkunst.de

 

Reduzierung des Lärmpegels / Schallschutz in einem Flur Wenn sich eine Schar Jugendlicher durch den langen, halligen Flur in einem Behindertenwohnheim bewegte, war der Lärmpegel sehr hoch und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Reduzierung des Lärmpegels

Reduzierung des Lärmpegels / Schallschutz in einem Flur

Wenn sich eine Schar Jugendlicher durch den langen, halligen Flur in einem Behindertenwohnheim bewegte, war der Lärmpegel sehr hoch und störte in den angrenzenden Räumen.

Da an der Decke des 60 Meter langen, lauten Flurs zahlreiche Reversionsklappen, Rauchmelder und Lampen etc. asymmetrisch und unregelmäßig angebracht sind, mussten die Schallschutzmaßnahme den räumlichen Gegebenheiten angepasst werden. Die Schallschutzplatten soni PROTECT 30 mm, weiß, in nicht selbstklebender Ausführung, wurden auf die gewünschten Abmessungen und Formen zugeschnitten und "künstlerisch" in die Gegebenheiten an der Decke eingefügt. Die akustische Verbesserung war sofort wahrnehmbar. Auch das anschließende sehr dünne "Benebeln" mit Farbe konnte die akustische Wirkung kaum reduzieren, integriert aber die akustische Maßnahme sinnvoll und schön in die Raumgestaltung. Der Kunde, in diesem Falle ein Wohnhaus für autistische Jugendliche, ist sehr zufrieden mit der Schallschutzmaßnahme. Wir, die verarbeitenden Künstler, sind begeistert von dem Material und seiner Wirkung, ebenso von der leichten Verarbeitbarkeit und den Möglichkeiten der Gestaltung.

Reduzierung des Lärmpegels in der Pausenhalle

Aus der tristen, extrem langweiligen Pausenhalle ist ein Schmuckstück entstanden, das jetzt durch die künstlerische Gestaltung und durch die Schalldämmung eine sehr angenehme Atmosphäre vermittelt. Insbesondere ist durch das Anbringen von Schallschutzplatten soni PROTECT an der Decke die Lautstärke so gesunken, dass man den großen Raum angenehm empfindet.

Die Bauarbeiten während der Unterrichtszeit waren nicht störend, im Gegenteil, dadurch konnten die Schüler Einblick bekommen in die handwerkliche Gestaltung. Fragen der Kinder wurden von den Mitarbeitern und von Herrn Kaller beantwortet.

Ziel des Künstlers ist jetzt, die anderen Flure auch in diesem Sinne (Schalldämmung/künstlerische Gestaltung) zu verschönern. Die Schüler fühlen sich jetzt viel wohler, auch wegen der warmen Farben in den Fluren.

Diese Projekte wurden realisiert durch:

Atelier Robert Kaller
Max-Brandes-Str. 23

D-44229 Dortmund
Tel.: +49 / (0)231 / 7270222
Mobil: +49 (0)171 / 2624471
Fax: +49 / (0)231 / 7270223
E-Mail: info@kallerkunst.de

 

PayPal
Mastercard
Maestro
Visa
Amex
Sepa
Schallschutz made in Germany
seit 1963
Top Service & Beratung
versandkostenfrei in D ab 100 €