Schalldämmung Wärmepumpe

Schallschutz für eine Wärmepumpe im Außenbereich

Zum Schallschutz für eine Wärmepumpe im Außenbereich schreibt einer unserer Kunden:

Um meine im Außenbereich stehende Wärmepumpe mit einer selbst konstruierten Lärmschutzwand zu versehen, habe ich die Schalldämmplatten soni RESIST UV 50mm gekauft.

Die Schalldämmplatten kamen sehr schnell per Postpaket geliefert und ich begann, die Wände zu bauen. soni RESIST UV lässt sich sehr einfach und schnell verarbeiten. Ich habe die Schallschutzplatten mit einem scharfen Cuttermesser millimetergenau zugeschnitten und dann auf die Akustiplatten (Alu-Verbund 4mm) mittels Durchgangsbohrung und vernickelten Schrauben befestigt.

Als Unterlegscheiben habe ich Karosseriescheiben verwendet. Die sollte man auf jeden Fall nehmen, um eine bessere Auflagefläche zur Kraftverteilung beim Anziehen der Schrauben zu erzielen. Mit dem Ergebnis meiner Schallschutzmaßnhame bin ich sehr zufrieden. Ich habe eine merkliche Verbesserung der Schallemission der Wärmepumpe erzielt, obwohl diese nicht einmal ganz eingehaust wurde.

Mir ging es lediglich darum, eine Minderung des Schallpegels zu den Nachbarn hin zu erreichen. Man hört die Wärmepumpe jetzt nur noch etwas deutlicher, wenn man direkt vor ihr steht. Seitlich zum Nachbarn ist fast nichts mehr zu hören.

Mein Fazit: soni RESIST UV ist uneingeschränkt zu empfehlen, insbesondere wenn es um schalldämmende Anwendungen im Außenbereich geht.

Danke auch nochmals für die freundliche telefonische Beratung und die schnelle Lieferung.

 

Schalldämmung Wärmepumpe durch Einhausung

Zur Schalldämmung einer Luft-Wärmepumpe durch eine mit Schalldämmplatten ausgekleidete Einhausung schreibt ein Kunde:

Da sich mein Sohn über die Lärmbelästigungen durch die Luft-Wärmepumpe in der Nacht beschwert hat, habe ich mir ein Schallmessgerät besorgt. Die Messung ergab einen Schallpegel von über 50 db in der Umgebung der Luft-Wärmepumpe!

Auf der Suche nach einer Möglichkeit zur Schalldämmung der Luft-Wärmepumpe hat mir die Firma soniflex dazu geraten, die Luft-Wärmepumpe einzuhausen und die Einhausung mit den schalldämmenden und schalldämpfenden Akustikplatten soni RESIST UV in schwarz auszukleiden ( nur in 50 mm erhältlich). Für die seitliche schalldämmende Auskleidung der Einhausung habe ich mich für die Schalldämmplatte soni RESIST ohne UV-Stabilisierung in 30 mm entschieden. Für die schalldämmende Auskleidung des Daches dann für die Schalldämmplatten soni RESIST UV in 50 mm. Die Schalleinhausung habe ich selbst angefertigt. Eine erneute Messung des Schallpegels an gleicher Stelle nach der schalldämmenden Einhausung um die Luft-Wärmepumpe ergab eine Reduzierung des Lärmpegels um über 10 dB.

Die Schalldämmung meiner Luft-Wärmepumpe war somit ein toller Erfolg. Die Akustikplatten soni RESIST UV ließen sich sehr leicht verarbeiten. Die Schalldämm-Maßnahme hat meine Erwartungen voll erfüllt.

Lärmdämmung einer Schwimmbad-Wärmepumpe durch Schallschutzhaube

Zur Lärmdämmung einer Schwimmbad-Wärmepumpe mittels einer Schallschutzhaube schreibt unser Kunde:

Nach ausführlicher Beratung durch das soniflex-Team haben wir die Lärmdämmung einer Schwimmbadwärmepumpe durch eine Einhausung verwirklichen lassen. Die schalldämmende Einhausung bringt hervorragende Ergebnisse. Die maßgeschneiderte Schallschutzhaube besteht aus freigeschäumten PVC-Platten, deren Innenseiten mit den Schalldämmplatten soni RESIST 25 mm ausgekleidet wurden.

Die Schallschutzhaube beruht auf einem Edelstahlrahmen mit Edelstahl-Justierschrauben zum Ausgleichen von Höhendifferenzen. Die komplette Innenseite der lärmdämmenden Einhausung einschließlich der Rückwand ist mit den Akustiplatten soni RESIST ausgekleidet, lediglich die linke Seite mit den Löchern für die Luftansaugung wurde nicht mit Schallschutzmaterial ausgekleidet.

Die maßgeschneiderte Schallschutzhaube unserer Schwimmbad-Wärmepumpe wurde hergestellt durch die Firma BayerDesign in D-85080 Gaimersheim (Kontaktadresse: info@bayerdesign.eu)

Zuletzt angesehen